Thailand: Insel Koh Phi Phi als Opfer des Tourismus

Die durch den Film „The Beach“ mit Leonardo Di Caprio berühmt gewordene Maya-Bucht im thailändischen Marinenationalpark  ist ein Beispiel für die Zerstörung eines intakten Ökosystemes durch schlecht organisierten und unnachhaltigen Tourismus.
Die Insel wird noch immer von bis zu 5.000 Gästen täglich überrannt. Die Korallen vor der Bucht sind bereits abgestorben und ausgebleicht, des weiteren gibt es für die Touristenmassen sage und schreibe 14 Toiletten auf der gesamten Insel.
Mehr Infos gibt’s hier
image

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s