Fluggastrechte und wann sie zur Anwendung kommen

Die schönste Zeit im Jahr ist doch definitiv der Urlaub! Das ganze Jahr freut man sich auf die paar Wochen in denen man den Alltag hinter sich lässt und einfach Mal raus kommt. Ob zum chillen & entspannen, sightseeing oder um sich sportlich zu betätigen, der Urlaub ist eines der Highlights.
Mit etwas Glück läuft es reibungslos, man kommt ohne Verspätung in die Luft, der Flug ist ruhig und ohne Turbulenzen, der Transfer bringt einen in ein herrliches Hotel, die Zeit vergeht zu schnell und irgendwann sitzt man mit schönen Erinnerungen wieder auf dem heimischen Sofa. So wäre der Idealfall.
Doch leider gibt es so viele Variablen die einem einen Strich durch die Rechnung machen können, verspäteter oder ausgefallener Flug, verlorenes Gepäck oder Aschewolken die über entlegende Vulkane aufsteigen und die Flugpläne der Airlines durcheinander bringen. Leider ist oft auch Inkompetenz und mangelndes Einfühlungsvermögen ein Grund zum Ärger der Fluggäste.
Die EU-Fluggastrechte-Verordnung hilft bei der Orientierung und zeigt welche Rechte Fluggäste haben, wenn es zu Vorkommnissen kommt, die den Flug und evtl. Anschlussflüge betreffen, welche Abhilfe von der Airline geschaffen werden muss und welche Entschädigung verlangt werden kann.

Hier geht’s zum Bericht

image

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s