Walfänger-Protest gegen TUI Cruises

Seit Juni sind durch Walfänger vor den Färöer Inseln bereits ca. 400 Grindwale getötet worden. Gegner der Walfänger haben bereits durch ihren Protest erreicht, dass mehrere Reedereien wie Aida Cruises und Hapag Llyod die Inseln nicht mehr ansteuern. TUI Cruises hält allerdings am Reiseziel Färöer Inseln fest, prüft aber nach eigenen Angaben alternativ Routen ab 2017.
Schnell wird Wirtschaftlichkeit vor moralische Aspekte gestellt, mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz hat dies nichts mehr zu tun, womit sich die TUI bisher immer gebrüstet hat. Ein weiterer Fleck auf der grauen Weste.
Mehr Infos gibt’s hier

image

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s